Bienengruppe goes Bienenland

von Jens Bucher

Am vergangenen Freitag hieß es für die Akteure der Stadtimkerei in die Pedale treten. Wir haben die Brüder Marchlewitz (www.bienenland-imker.de) in ihrem kleinen, grünen Paradies zwischen Gonsenheim und Finthen besucht. Bei Kaffee und Kuchen erklärte uns Hubert Marchlewitz unter anderem wie die Blätterstock-Beuten funktionieren mit denen seine Familie schon seit Generationen imkert. Udo Marchlewitz zeigte uns Präparate eines ganz besonderen Jägers, den man immer mal wieder im Bienenland beobachten kann: den Bienenwolf. Diese Grabwespenart fängt Honigbienen im Flug, injiziert ein Gift, dass die Beute lähmt und verfüttert das Opfer schließlich an die Brut. Gleichzeitig gruselig und eindrucksvoll.

Nominierung Deutscher Engagementpreis:

Wer noch nicht für die Soziale Stadtimkerei abgestimmt hat, kann das bis zum 20.10. sehr gerne nachholen:

Deutscher Engagementpreis: Nominierten-Portrait (deutscher-engagementpreis.de)

Vielen Dank!

Zurück

Nach oben

Ihre Cookieeinstellungen

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entscheiden Sie, welche Cookies wir verwenden dürfen. Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Wenn Sie alle Services unserer Website nutzen möchten, müssen alle Cookie-Kategorien ausgewählt sein.

Inhalte Drittanbieter

Wir nutzen Erweiterungen von Drittanbietern wie z.B. Google Maps oder die Einbindung von Videos. Hierbei können personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse) an die Drittanbieter weitergegeben oder automatisiert übermittelt werden.