one for the planet

von Jens Bucher

Es zeichnet sich ab, dass auch dieses Jahr kein ganz Einfaches für die Stadtimkerei werden wird. Noch sind die Bienen im Winterschlaf und es gibt an den Völkern nicht allzu viel zu tun. Aber natürlich sitzen wir längst an den Planungen für unsere Umweltbildungsangebote 2021 und versuchen – trotz Corona – viele Menschen für unsere Themen zu gewinnen.

Der Verein one for the planet will uns dabei unterstützen. Das Konzept des Vereins ist simple: Viele Menschen geben jeweils nur einen Euro im Monat. Das gesammelte Geld geht zu 100% weiter an Klima- und Umweltschutzprojekte, die unsere Welt besser machen. Und da kommt die Stadtimkerei ins Spiel. Die Mitglieder*innen von OFTP können sich monatlich zwischen drei verschiedenen Projekten für ein „Projekt des Monats“ entscheiden. Gerade ist die Stadtimkerei im Voting Januar/Februar. Falls wir „Projekt des Monats“ werden, wollen wir ein Honigbienen-Modell anschaffen, dass Schüler*innen einen tieferen Einblick in das Innere einer Biene gewährt. Wie sieht der Honigmagen der Biene aus? Wie ist es möglich, dass die Biene während ihres Fluges „nachtanken“ kann? Kinder sind neugierig und wir wollen gemeinsam mit ihnen möglichst anschauliche Antworten finden. Also, Daumen drücken oder besser noch: Mitglied bei OFTP werden…

 

 

Projektvorstellung: Soziale Stadtimkerei Mainz – one for the planet

Zurück

Nach oben

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.