Projekt-Ableger

von Jens Bucher

 

Dass Bienen das Interesse von unterschiedlichsten Menschen auf sich ziehen, wissen wir längst aus eigener Erfahrung. Vielmehr noch – Soziale Projekte, die sich mit dem Thema Naturschutz (und natürlich auch den Bienen) beschäftigen, stärken das gesellschaftliche Miteinander, die Vernetzung im Sozialraum und den Naturschutz. Die Erfahrungen aus den vergangenen drei Jahren Projektarbeit geben wir gerne auch an andere Träger weiter. Wie beispielsweise am vergangenen Dienstag, den 28.01.2020 an den Neudietendorfer Krügerverein im Landkreis Gotha, der sich seit über 25 Jahren sozial engagiert. Projektleiter Jens Bucher hat dem Träger einen Besuch abgestattet und viele Fragen beantwortet. Im Frühjahr soll ein Bienen-Projekt als Beschäftigungsmöglichkeit zum Krügerverein dazu gehören. Gutes Gelingen und „Gut Honig und gut Deckelwachs!“

Zurück

Nach oben

Wir arbeiten dran...

dass wir die Soziale Stadtimkerei und die Wachsmanufaktur bald wieder öffnen können – zumindest in reduziertem Umfang. Aufgrund der vielen Bestimmungen zum Schutz unserer Mitarbeitenden, der Akteure und unserer Gäste ist das gar nicht so einfach. Wenn sich etwas tut, informieren wir Sie hier. Noch heißt es jedoch, ein wenig Geduld zu haben.

Mitmachen beim Wettbewerb: Name gesucht!

Die Betreuung der Bienen geht natürlich weiter, und auch die Ernte. Für den neuen Honig vom Stadthaus in der Großen Bleiche suchen wir einen Namen. Machen Sie mit, auf der Website gibt es alle Informationen!

Auf unseren Seiten verwenden wir Cookies und Dienste von Drittanbietern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Support

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.